×
Hundefrisbee in 4 Schritten

Hundefrisbee in 4 Schritten

Unterhaltung
Date 26.07.2021

Anleitung Hundefrisbee

Wir zeigen dir, wie ihr in 4 einfachen Schritten zum Dreamteam mit der Frisbee werdet. Also ran an die Scheibe:

  1. Lass deinen Hund erst einmal Bekanntschaft mit der Frisbee-Scheibe machen: Beschnüffeln, abschlecken, anknabbern – alles ist erlaubt, anschließend das Lob nicht vergessen.
  2. Rolle die Frisbee über den Boden. Läuft deine Fellnase hinterher und bringt die Scheibe zurück, lobst du ihn überschwänglich. Beherrscht dein Gefährte das Apportieren sicher, kannst du den ersten Wurf wagen.
  3. Zu Anfang genügen kurze Würfe. Die Frisbee sollte flach fliegen, damit dein Vierbeiner sie schnappen kann. So lernt er das Fangen in der Luft.
  4. Wirf nun auch mal über etwas weitere Entfernungen. Klappt das gut, kannst du die Würfe nach Lust und Laune variieren. Das Spiel mit der Frisbee gibt deinem Hund den Freiraum, sich richtig auszutoben.

TIPP: Unsere schwimmfähige Hundefrisbee Doggy Disc aus Gummi ist besonders widerstandsfähig und auch gut für Welpen geeignet. Sie ist splitterfrei und zeichnet sich durch ein geringes Verletzungsrisiko aus.

Beitrag teilen
 

Produkte aus dem BARF Shop

Frisbee für Hunde
Frisbee für Hunde
€ 5,991€ 59,90/kg
SNACKS
Ochsenziemer Endstücke
Ochsenziemer Endstücke
€ 5,291€ 31,12/kg
NEU
Insekten-Barf mit Kichererbsen und Granatapfel
Insekten-Barf mit Kichererbsen und Granatapfel
€ 2,991€ 11,96/kg
@tackenberg

Teile deine schönsten TACKENBERG-Momente auf Instagram unter dem Hashtag #tackenberg.
Mit etwas Glück inspiriert bald auch dein Beitrag die TACKENBERG-Community.