×
Ab dem 1. August 2014 sind in Deutschland neue Regelungen zum Schutz von Heimtieren in Kraft getreten. Seit diesem Datum besteht eine Erlaubnispflicht für Hundetrainer und Hundeschulen, die von vielen Hundebesitzern und auch der Bundestierärztekammer begrüßt wird.
Der Satz „Wer gewerbsmäßig für Dritte Hunde ausbilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anleiten will, bedarf der Erlaubnis der zuständigen Behörde“, stand bereits im überarbeiten Tierschutzgesetz vom 13. Juli 2013. Den Hundetrainern wurde jedoch eine übergangsfrist eingeräumt, die seit dem 1. August abgelaufen ist und sie somit ab jetzt bindend verpflichtet seine Sachkunde vor der zuständigen Behörde nachzuweisen. Erreicht werden soll durch diese Gesetzeserweiterung, daß die Hundehalter sich darauf verlaßen können, daß die Ausbilder ihrer Vierbeiner auch die notwendige Sachkunde mit sich bringen und nicht auf ein gutes Geschäft aus sind. Gerade Halter, die ihren ersten Hund besitzen, sind unsicher und laßen sich schnell beeinflußen. Durch die Fülle der Angebote in der Hundeausbildung ist es in der Vergangenheit häufig schwierig gewesen, gute Betriebe zu erkennen und weiter zu empfehlen.
Der Nachweis einer entsprechenden Sachkunde sichert dem Hundebesitzer ein Mindestmaß an Qualität für die Hundeausbildung. So haben auch die guten Hundeschulen und erfahrenen Hundetrainer einen Nutzen von dieser neuen Regelung, da sie nun die Möglichkeit haben, sich von Laien und unseriösen Anbietern abzugrenzen. Selbsternannte Hundeflüsterer, Handaufleger und Tier-Therapeuten verkaufen gutgläubigen Hundehaltern teure Unterrichtseinheiten, ohne diesen wirklich zu helfen. Die Hundetrainer müßen für eine offizielle Erlaubnis ihre Sachkunde beim Veterinäramt einreichen und dieser einen schriftlichen Antrag beilegen. Die zuständige Behörde entscheidet nach Sicht dieser Unterlagen und einem persönlichen Fachgespräch über die Erteilung einer Erlaubnis. Es bleibt abzuwarten, wie die neue Gesetzgebung sich in Deutschland auf die Qualität und das Angebot in der Hundeausbildung auswirken wird, jedoch ist es ein großer Schritt in die richtige Richtung, denn eine fundierte und tiergerechte Hundeausbildung sollte auch für Laien immer gut zu erkennen sein.
Beitrag teilen
 

Hundeschulen auf dem Prüfstand

Erziehung & Haltung
Date 02.09.2014

Beliebteste Beiträge aus dieser Kategorie


Produkte aus dem BARF Shop

Instagram
WUFF WUFF! Zum NIKOLAUS gibt es für mich das ein oder andere Leckerli 😋 Doch meine Zähnen macht das nichts aus, im Gegenteil! Zum BARFen gehören für mich auch natürliche Kauartikel: Das Kauen reinigt meine Zähne und regt gleichzeitig die Speichelbildung an. On top kommt, dass in meinen Napf keine künstlichen Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker mehr kommen, die den Zähnen unnötig schaden. Ich könnte Werbung für Zahnpasta machen. 😉 Einen fröhlichen Nikolaus wünscht Eure Elsa 🐾

#tackenberg #zahpflege #barfhund #hundeliebe #hundezahnpflege #hundezähne #nikolaustag #nikolaus #leckerli #k#kauartikel #gesundeshundefutter #gesundeshundeleben
HO, HO, HO! Heute zeigen wir euch ein paar Eindrücke aus unserer Weihnachtswerkstatt 🎅 Die Produktion läuft auf Hochtouren, um eure vierbeinigen Lieblinge an den Feiertagen mit köstlichen Leckerbissen zu versorgen! 🐶 😻

#tackenberg #barf  #barfhund #barfkatze #hundeliebe #katzenliebe #weihnachtszeit #weihnachtswerkstatt #weihnachtswichtel
RUFF, RUFF Ich liebe Buddeln! 😍 Mein gesundes BARF-Futter mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen stärkt meine Muskeln und Krallen. Da macht das Graben erst richtig Spaß. Achtung ihr Mäuse, ich komme! Beste Hunde-Grüße von eurer Elsa 🐾 
Liebt euer Vierbeiner das Buddeln auch so sehr? ➡ Schreibt uns in den Kommentaren.

#barf #tackenberg #hundeliebe
Lektüre für die Adventszeit: 🌟 Genießt die Feiertage gemeinsam mit euren vierbeinigen Feinschmeckern und unserem weihnachtlichen FRITZ & ANNA Magazin. ➡ Jetzt gratis zum TACKENBERG-Einkauf im Onlineshop oder einem unserer Läden! 
#tackenberg #barf #barfen #neueausgabe #hund #hundeliebe #hundefutter #gesundeshundefutter #magazin #katzenfutter #katzenliebe
DIY: Pfotenbalsam einfach selber machen! 🐾 
Im Winter setzen Kälte, Schnee und Streusalz Hundepfoten oft zu. Genau die richtige Zeit, um die empfindlichen Sohlen mit selbstgemachtem Balsam zu verwöhnen. ➡ So geht's:
🌼 50 g Ringelblumenöl
🧴 10 g Olivenöl
🐝 3 g Bienenwachs
🐑 5 g Lanolin (erhältlich in der Apotheke und dem Reformhaus)
... im warmen Wasserbad vermengen, abfüllen und abkühlen lassen. Eine dünne Schicht auf die Pfotenballen auftragen.

#tackenberg #hundeliebe #barfhund #diy #pfotenliebe #pfotenglück #hundepflege
BARF-Tipp: Wie wäre es mal mit Birne? 🍐 🐶
Birnen sind für Hunde sehr gute Kalium- (entwässernd) und Vitamin-C-Lieferanten, regen die Bewegung des Darms an, reinigen ihn und schützen vor Übersäuerung.
➡ Die Zubereitung ist ganz einfach: Waschen, Kerngehäuse entfernen und am besten mit Schale pürieren, fertig! 😋
Wenn ihr mal wenig Zeit habt, könnt ihr auch auf das "Feine Früchte"-Püree aus unserem Online-Shop zurückgreifen. (➡Link in der Bio!)
Wir wünschen eurem Liebling guten Appetit!

#tackenberg #hundeliebe❤️ #barfhund #birne #barf #hundefutter #gesundeshundeleben #gesundeshundefutter
Ihre Vorteile im Abonnement
  •   5 % Rabatt ab der 1. Abo-Lieferung
  •   1. bis 3. neue Lieferung versandkostenfrei
  •   reduzierte Versandkosten
  •   doppelte Treue-Pfötchen auf Ihr Konto
  •   jederzeit kündbar (bis zu 3 Tage vor Versand)
  •   individuelle Warenzusammenstellung
  •   frei wählbare Liefertermine
  •   einfache Abo-Verwaltung
  •   bevorzugte Auftragsbearbeitung
Ihr Tackenberg-Abonnement
Mehr erfahren