×
Doch häufig werden die vierbeinigen Geschenke kurz nach dem Weihnachtsfest schnell lästig und unbequem: der Vermieter macht Ärger, die Katze zerkratzt die teuren Möbel und der Hund besteht auch bei Kälte und Regen auf seinen Gassi-Gang. Der schnellste Weg, den neuen Mitbewohner wieder los zu werden, ist in vielen Fällen das Tierheim. Jedes Jahr landen aus diesem Grund tausende Tiere kurz nach dem besinnlichen Fest in den ohnehin schon überfüllten Auffangstationen und müssen dort auf ein neues Zuhause warten. Häufig wird sich der Verantwortung, ein Haustier zu halten nicht richtig bewusst gemacht.
Unüberlegte Schnellkäufe, emotional gesteuerte Entscheidungen und bettelnde Kinderaugen führen dazu, dass ein Haustier schneller ausgesucht wird, als dass sich die neuen Haustierbesitzer über den Alltag mit dem Tier Gedanken gemacht haben. Die Entscheidung für ein Tier sollte aus diesen Gründen immer gut überdacht werden und nie an ein Fest wie Weihnachten gebunden sein.

Günstige Preise durch Massenhaltung

Gefördert werden die tierischen Geschenke durch den boomenden Handel mit Rassehunden aus Osteuropa, die zu Discount-Preisen in viel zu jungem Alter illegal in Deutschland angeboten werden. Die hilflosen Hundewelpen werden in Massenhaltungen gezüchtet, zu früh von ihrer Mutter getrennt und leiden häufig unter schlimmen Krankheiten. Sie werden nach Deutschland geschmuggelt, um dort für wenig Geld an den neuen Besitzer verhökert zu werden, der nicht bereit oder in der Lage ist, den angemessenen Preis für einen Rassehund aus einer seriösen Zucht zu zahlen.
Aus Tierschutzgründen sollte deswegen jeder auf einen süßen Welpen unter dem Tannenbaum verzichten und sich der Entscheidung für ein Haustier ganz bewusst und gemeinsam in der Familie klar machen. Ein Hund ist schnell gekauft, jedoch bleibt er im besten Fall viele Jahre ein treuer Begleiter, um den sich täglich richtig gekümmert werden muss. Diese Verantwortung kann den normalen Alltag massiv verändern – wenn natürlich auch oft zum Positiven.
Tierfreunde, die auch nach der Weihnachtszeit noch bereit sind, einem vierbeinigen Weggefährten ein neues Zuhause zu schenken, sollten das örtliche Tierheim besuchen. Hunde, Katzen und Kleintiere warten dort auf ein neues Zuhause, einige schon viele Jahre.
Beitrag teilen
 

Geschenk auf vier Pfoten

Erziehung & Haltung
Date 01.12.2014

Beliebteste Beiträge aus dieser Kategorie

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie
Outdoor Aktivitäten mit Hund Durch die Arme springen Territoriales Verhalten bei Hunden Beschäftigung für Hunde zur Weihnachtszeit Bucket List für den Winter mit Hund Um den Baum Kopf ablegen Der erfolgreiche Rückruf Silvester-Knall trifft auf sensible Hundeohren Dummytraining Tipps für die ersten Wochen mit Welpen im neuen Zuhause Vom Welpen zum Junghund: Pubertät beim Hund Checkliste: Ein Welpe zieht ein – was du beachten solltest? Territoriales Imponiergehabe - Kolumne von Jana Rätke 10 Tipps für eine entspannte Fahrradtour mit deinem Hund Darf ich mal streicheln? - Kolumne von Jana Rätke 2 Übungen zur Impulskontrolle DIY – Schnüffelteppich für Selbermacher Ein Welpe als neues Familienmitglied - Schalfmangel, Stubenreinheit, Spazierengehen Home-Workout für Hunde „Der will nur spielen“ – Kolumne von Jana Rätke Leinenratgeber Teil 1: 3 Tipps zur besseren Leinenführigkeit Leinenratgeber Teil 2: Die 5 wichtigsten Signale für ein erfolgreiches Leinentraining Katzen kombinieren Worauf Du bei der Ernährung deines Welpen achten solltest So läuft es mit der Leine Über Stock & Stein Tierisch gute Tischmanieren Brut- & Setzzeit: Was ist zu beachten? Hier wache ich! Klärungsbedarf Richtig streicheln Entspannter Jahreswechsel „Hierher!“: Der erfolgreiche Rückruf Hundetraining mit Anne Lenz: "High 5" Unterwegs mit Fahrrad & vier Pfoten Gartenfreude mit Hund & Katze Lasst den Hunden ihre "Macken"! Glückliche Feiertage mit Hund und Katze Anne Lenz – mit Power durch den Parcours Katzen an Silvester – so ersparen Sie Ihrer Samtpfote den Silvesterstress! Weihnachten mit Hund – worauf solltest Du achten? Tagebuch einer Freilaufkatze Eine Bergtour mit dem Hund Übungsprogramm für Staubsauger-Hunde ACHTUNG: Giftköder! Fahrradfahren mit dem Hund "Spielekiste für Katzen" von Sabine Ruthenfranz Freigänger vs. Stubentiger – welche Katze ist glücklicher? Von tierischen Brautjungfern und Ringträgern "Spielekiste für Hunde" von Kate Kitchenham Wasser marsch - Der richtige Durstlöscher für den Vierbeiner Geschenk auf vier Pfoten Hundeschulen auf dem Prüfstand Die Ausbildung des Hundes

Produkte aus dem BARF Shop

NEU
SNACKS
Snack Paket vom Rind
Snack Paket vom Rind
30,27 €145,18 € / kg
- +
Snack Probierpaket für Hunde
Snack Probierpaket für Hunde
19,68 €132,80 € / kg
- +
NEU
Snackpaket vom Lamm
Snackpaket vom Lamm
20,37 €131,34 € / kg
- +
NEU
Snackpaket vom Huhn
Snackpaket vom Huhn
17,97 €123,96 € / kg
- +
Entdecker-Set Nassfutter
Entdecker-Set Nassfutter
19,54 €18,14 € / kg
- +
Huhn & Rind  Nassfutter Probierpaket für Hunde
Huhn & Rind Nassfutter Probierpaket für Hunde
92,38 €111,71 € / kg
- +
NEU
Snackpaket vom Wild
Snackpaket vom Wild
30,87 €193,55 € / kg
In Kürze wieder verfügbar
Barf Probierpaket für allergische Hunde mit Pferdefleisch
Barf Probierpaket für allergische Hunde mit Pferdefleisch
141,61 €110,37 € / kg
- +
Barf Probierpaket Rind für Hunde
Barf Probierpaket Rind für Hunde
131,68 €111,97 € / kg
- +
@tackenberg

Teile deine schönsten TACKENBERG-Momente auf Instagram unter dem Hashtag #tackenberg.
Mit etwas Glück inspiriert bald auch dein Beitrag die TACKENBERG-Community.