×
Die Gefahr für den Hund aus dem Kühlschrank

Die Gefahr für den Hund aus dem Kühlschrank

Artgerechte Ernährung
Date 28.05.2018

So manche Leckerei aus unserer Speisekammer, kann dem Hund sogar richtig gefährlich werden und ernst zu nehmende Vergiftungssymptom hervorrufen. Als verantwortungsbewusster Hundebesitzer sollte Klarheit darüber bestehen, welche Köstlichkeit seinem Tier Freude bereitet und was lieber im Kühlschrank für den eigenen Verzehr bleiben sollte.

Giftig für Ihren Hund sind ...

Avocado beinhaltet das Toxin Persin, welches für den Menschen nicht gefährlich ist. Beim Hund verursacht es jedoch ab einer gewissen Menge Schäden des Herzmuskels. In dessen Folge kann es zu Herzversagen und Entzündung anderer Organe kommen.

Weintrauben führen zu einer drastischen Erhöhung des Calziumgehaltes im Blut, wodurch es zu hochgradig erhöhten Nierenwerten kommt. Symptomatisch äußern sich diese beim Hund in Durchfall, Magenkrämpfen, Appetitlosigkeit, Lethargie und reduziertem Urinabsatz. Im Endstadium kommt es im schlimmsten Fall zum Nierenversagen. Die giftige Dosis liegt um 120 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht.

Alkohol wird vom Hund nur sehr langsam und unvollständig verstoffwechselt, so dass es bereits 30 Minuten nach der Aufnahme zu Symptomen einer Vergiftung kommt. Schon geringe Mengen führen zu Erbrechen, Koordinationsstörungen und Atemnot. Schwerere Folgen sind Koma und Tod.

Schokolade enthält Theobromin, welches giftig für den Hund ist. Nach dem Verzehr von Schokolade kommt es beim Hund zu Erbrechen, Durchfall und Muskelzittern. Besonders viel Theobromin enthält dunkle Schokolade und Kakaopulver. Weiße Schokolade weist den geringsten Gehalt auf. Je nach Kakaoanteil der Schokolade sind 8 bis 60 Gramm pro Kilogramm giftig für den Hund.

Koffein beinhaltet Methylxanthin, was den Blutdruck steigert und die Reizschwelle der Nervenbahnen im Gehirn senkt. Die daraus resultierenden Folgen für den Hund sind Unruhe, Zittern, Krämpfe und gefährliche Herzrhythmusstörungen.

Rohe Bohnen sind durch den Gehalt des Toxins Phasin giftig für den Hund. Der Giftstoff hemmt im Dünndarm des Vierbeiners die Bio-Proteinsynthese. Es kommt zu Blässe, Erbrechen, Bauchkrämpfen und blutigem Durchfall. Weitere Symptome sind Appetitlosigkeit, Kolik, Fieber, Kollaps, Leber- und Milzschwellung.

Steinobst beinhaltet in seinen Kernen die toxischen Stoffe Amygdalin und Prunasin. Diese Giftstoffe verursachen eine Blockierung der Zellteilung durch die Abspaltung der gefährlichen Blausäure im Stoffwechsel des Hundes. Dieser schädliche Effekt bewirkt sehr schnell ein Erbrechen, sowie eine stark erhöhte Herzfrequenz, die mit hohem Fieber einhergeht. Charakteristisch ist ein Blaumandel-Geruch des Hunde-Atems.

Süßstoff enthält den Zuckeraustauschstoff Xylit, der zu einer dramatischen Senkung des Blutzuckerspiegels führt, da die Ausschüttung des körpereigenen Insulins beachtlich erhöht wird. Durch die hohen Mengen an Insulin wird der Blutzucker geradezu „verschwendet“. Die Folgen für den Hund sind eine allgemeine Schwäche, Koordinationsschwierigkeiten und Krämpfe.

Ungesund für Ihren Liebling sind ...

Knabbereien wie Chips oder Salzstangen sind sehr salzhaltig und stark gewürzt. Die konzentrierte Salzaufnahme erhöht den Blutdruck und belastet die Nieren und das Herz des Hundes.

Milch ist grundsätzlich nicht giftig, jedoch führt der enthaltene Milchzucker, die sogenannte Laktose, zu starken Durchfällen. Grund hierfür ist die fehlende Möglichkeit des Hundes, Laktose zu verdauen oder zu verwerten.

Rohes Eiklar vom Hühnerei schadet dem Hund durch seinen Gehalt des Proteins Avidin. Dieses bindet Biotin und verhindert seine Aufnahme in den Körper. Biotin ist wichtig für Haut und Fell des Hundes.

Nüsse besitzen einen sehr hohen Phosphorgehalt, der die Nieren stark belastet weswegen sie als regelmäßiger Bestandteil in der Futterration ungeeignet sind.

Beitrag teilen
 

Produkte aus dem BARF Shop

Instagram
BARF-Tipp: Wie wäre es mal mit Birne? 🍐 🐶
Birnen sind für Hunde sehr gute Kalium- (entwässernd) und Vitamin-C-Lieferanten, regen die Bewegung des Darms an, reinigen ihn und schützen vor Übersäuerung.
➡ Die Zubereitung ist ganz einfach: Waschen, Kerngehäuse entfernen und am besten mit Schale pürieren, fertig! 😋
Wenn ihr mal wenig Zeit habt, könnt ihr auch auf das "Feine Früchte"-Püree aus unserem Online-Shop zurückgreifen. (➡Link in der Bio!)
Wir wünschen eurem Liebling guten Appetit!

#tackenberg #hundeliebe❤️ #barfhund #birne #barf #hundefutter #gesundeshundeleben #gesundeshundefutter
Die schönsten Momente mit deinem Liebling festhalten und mit Freunden und Familie teilen: Tierfotos lassen sich schnell knipsen, doch nicht alle werden auch schön. 
Wir haben 10 Tipps für richtig schöne Fotos mit deinem fellnasigen Liebling zusammengefasst! 🐶 🐱 Alle Tipps findest du in unserem Online-Magazin (Link in der Bio!)
Hast du auch ein Tierfoto, das dir besonders gut gelungen ist? ➡️ Dann markiere es mit dem #tackenbergtierfoto . Die besten Bilder teilen wir in unserer Story!

#tackenberg #hundeliebe #tierfotos #tierfotografie #hundeportrait #barf #selfie #fotografieren
WUFF WUFF! - Erkältung? Erschöpfung? Kenne ich nicht! ❌
Dank meiner Barf-Ernährung ist mein Immunsystem super stark. Woher das kommt? Durch die natürlichen Vitamine, Bakterien und Nährstoffe in meinem Futter. Der Winter kann kommen, Freunde!
Beste Hunde-Grüße! Eure Elsa 🐾
WUFF! Ich bin Pavel und heute hat mein Frauchen ein leckeres BARF-Rezept für mich gezaubert. Mit saftigem Pferdefleisch und leckerem Kürbis 😋 Aber schaut selbst ... das komplette Rezept findet ihr in unseren Highlights und im Online-Magazin auf der TACKENBERG-Webseite. Das war echt ein Leckerbissen, kann ich nur weiterempfehlen! Beste Hunde-Grüße von eurem Pavel! 🐾

#hundeliebe #tackenberg #barf #dogfood #barfrezept #rezepte #hundeernährung #gesund #artgerecht
Welche Hunderasse suchen wir? Du weißt es? Dann nimm an unserem Quiz in der Story teil! Wir wünschen einen guten Start ins Wochenende! 
Euer TACKENBERG-Team

#tackenberg #gesundeernährung #gesundehunde #barf #roh #hundefutter #hunderassen #hundeliebe
"Kann ich Fertigfutter & Rohfleisch mischen❓", fragen uns Kunden häufig. ‼ Das ist generell keine gute Idee... warum erfährst du in unserer Story. 
Viele Hundebesitzer, füttern dennoch aus Angst vor Mangelerscheinungen Fertigfutter hinzu. 🍖 🍲
Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Thema gemacht? Oder lehnt ihr die Mischung von 2 Futtersorten konsequent ab? 👉 Schreibt es hier in die Kommentare! 
#tackenberg #barf #trockenfutter #fertigfutter #hundeliebe #gesundeernährung #hundeernährung
Ihre Vorteile im Abonnement
  •   5 % Rabatt ab der 1. Abo-Lieferung
  •   1. bis 3. neue Lieferung versandkostenfrei
  •   reduzierte Versandkosten
  •   doppelte Treue-Pfötchen auf Ihr Konto
  •   jederzeit kündbar (bis zu 3 Tage vor Versand)
  •   individuelle Warenzusammenstellung
  •   frei wählbare Liefertermine
  •   einfache Abo-Verwaltung
  •   bevorzugte Auftragsbearbeitung
Ihr Tackenberg-Abonnement
Mehr erfahren