×
Allergie bei Katzen

Allergie bei Katzen

Gesundheit
Date 02.12.2021

Hautentzündungen, Juckreiz und Haarausfall – das sind die häufigsten Symptome einer Katzenallergie.  Worauf Katzen allergisch sein können, Tipps zur Erkennung der bestimmten Allergene und was bei einer Allergie bei Katzen zu tun ist, haben wir hier für Dich zusammengefasst.

Können Katzen eine Allergie haben?

Wie Menschen und Hunde können auch Katzen, unabhängig von der Katzenrasse, unter einer Allergie leiden. Dabei reagiert das Immunsystem Deiner Katze auf eigentlich unschädliche Stoffe, die in diesem Fall als Allergene bezeichnet werden. Die übermäßige Immunreaktion entsteht, indem der Körper der Katze Schutzproteine gegen die zugeführten Allergene bildet, sogenannte Antikörper. Daher wird die Allergie bei der Katze meist erst nach dem zweiten Kontakt mit dem Allergen sichtbar, wenn die Antikörper bereits gebildet sind und auf den allergieauslösenden Stoff reagieren. Eine solche allergische Reaktion kann sich auf ganz unterschiedliche Weise äußern.

Allergie bei Katzen – Symptome

Beschwerden auf Grund einer Katzenallergie sind nicht immer sofort erkennbar, da die Symptome vielfältig sind und auch auf andere Katzenerkrankungen schließen lassen könnten. Unter anderem können folgende Symptome häufig auf eine Allergie hinweisen:

  • Verdauungsbeschwerden, wie Erbrechen oder Durchfall
  • Juckreiz, der sich durch vermehrtes Kratzen und Scheuern an Gegenständen bemerkbar macht
  • Haarausfall
  • Entzündungen der Haut oder anderer Organe
  • Atemnot: Asthma oder ein anaphylaktischer Schock, der sogar lebensbedrohlich sein kann

Auf was können Katzen allergisch sein?

Fast jeder Stoff, ob in der Umgebung oder im Futter der Katze enthalten, kann eine Allergie auslösen. Die Immunreaktion mit den entsprechenden Symptomen kann dabei sofort oder auch verzögert nach dem Kontakt mit dem Allergen auftreten.

Die häufigsten Katzenallergien sind:

  • Pollenallergie
  • Flohspeichelallergie
  • Futtermittelallergien

Pollenallergie bei Katzen

Zu den Umgebungsallergien gehört neben der Hausstaub- auch die Pollenallergie bei Katzen. Diese tritt typischerweise saisonal auf, während eine Hausstauballergie sowie Allergien auf Schimmelsporen oder Duftstoffe – besonders häufig im Katzenklo zu finden – ganzjährig auftreten. Häufig äußern sich die Pollenallergie bei Katzen durch Niesen und geschwollene Atemwege, die zu akuter Atemnot führen können.

Flohspeichelallergie

Eine besonders häufig vorkommende Allergie bei Katzen ist die Flohspeichelallergie. Ausgelöst durch einen Flohbefall kann der Speichel von Flöhen unangenehme allergische Reaktionen der Haut hervorrufen. Meist bilden sich bei einer Flohspeichelallergie auf dem Rücken der Katze entzündliche Knötchen – die „milare Dermatitis“. Durch das Lecken der Katze an den juckenden Stellen können Bakterien und Pilze in diese Wunden eingebracht werden, die die Entzündung der Haut weiter verstärken können. Damit Dein Stubentiger erst gar nicht von Flöhen befallen wird, empfehlen wir unser Parastop von Tackenberg. Es wirkt vorbeugend gegen Flohbefall.

Futtermittelallergie

Die Futtermittelallergie zählt zu den häufigsten Allergien bei Katzen. Juckreiz und Verdauungsbeschwerden, wie Erbrechen und Durchfall, sind hier besonders typisch. Aufgrund dieser Symptome ist sie schwer von einer Futtermittelunverträglichkeit zu unterscheiden. Im Gegensatz zur Allergie wird die Unverträglichkeit allerdings nicht durch eine übersteigerte Immunreaktion, sondern durch eine direkte Reaktion des Organismus der Katze auf bestimmte Inhaltsstoffe hervorgerufen.

Wie äußert sich eine Futtermittelallergie bei Katzen?

Eine Futtermittelallergie bei Katzen ist nicht vorhersehbar. Ganz unvermittelt kann es dazu kommen, dass Deine Katze ihr jahrelang geliebtes Futter nicht mehr verträgt und allergisch darauf reagiert. Zu den Symptomen gehören oft Juckreiz und Durchfall, die durch eine Überreaktion des Immunsystems auf einen oder mehrere Inhaltsstoffe auftreten. Meist sind es Proteine oder Kohlenhydrate, die als Allergene das Immunsystem der Katze dazu animieren Antikörper zu produzieren. Neben Juckreiz, Hautveränderungen, Verdauungsstörungen und Erbrechen können auch Asthma und Atemnot durch eine Futtermittelallergie begründet sein. Für die passende Hilfe zur Linderung der Beschwerden solltest Du auf ein Allergiker Katzenfutter für Deinen Liebling umsteigen.

Was tun bei einer Katzenallergie?

Wenn Du den Verdacht hast, dass Deine Katze unter einer Allergie leiden könnte, ist ein Besuch beim Tierarzt ratsam, damit es Deinem Liebling schnell besser geht. Dieser kann durch eine Anamnese (Befragung) die möglichen Ursachen für die Symptome Deiner Katze eingrenzen und Dir wertvolle Tipps geben. Beispielsweise sind saisonal auftretende Allergien bei Katzen durch gehäufte Symptome in diesem Zeitraum identifizierbar, wie es bei einer Pollenallergie bei Katzen der Fall ist. Bei einer Futtermittelallergie kann eine Ausschlussdiät Hinweise auf Allergene Inhaltsstoffe geben, die durch ein Allergiker Katzenfutter gemieden werden können.

Zur Behandlung und Vorbeugung weiterer allergischer Reaktionen, die das Wohlbefinden Deiner Katze beeinträchtigen würden, kann der Tierarzt je nach Allergie und Symptomen unterschiedliche Hilfe anbieten und folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Medikamente (Antihistaminika und Immunsupressiva sowie Nahrungsergänzungsmittel für das Immunsystem) können die Symptome verbessern
  • Entzündungshemmende Shampoos können den Juckreiz vermindern
  • Bei infizierten Wunden durch Lecken der entzündeten Hautstellen können Antibiotika helfen
  • Verabreichung von Allergenseren zur Desensibilisierung (langfristig)

Allergien bei Katzen kommen häufig vor und sind in der Regel gut behandelbar. Gefährlich können hingegen allergische Schocks mit Atemnot werden, die zum Ersticken führen können. Daher ist es wichtig, dass Du die Stoffe, auf die Deine Katze allergisch reagiert, kennst und den Kontakt mit ihnen bzw. ihre Aufnahme über das Futter durch die Gabe von Allergiker Katzenfutter vermeidest.

 

Autor: Pauline Schnell

Beitrag teilen
 

Beliebteste Beiträge aus dieser Kategorie

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie
Gefahr durch Zeckenbisse Hot Spots bei Hunden Collagile dog - für den Bewegungsapparat des Hundes Was tun gegen Wurmbefall bei Hund und Katze? Schneegastritis beim Hund Gesund ins neue Jahr Was du tun kannst, wenn deine Katze zunehmen soll Durchfall bei Katzen Deine Katze hat eine Erkältung: Was kannst Du tun? Allergie bei Katzen Husten beim Hund Hundekrankheiten Katzenkrankheiten Heuschnupfen beim Hund Blasenentzündung beim Hund Achtung! Lasse deinen Hund im Sommer nicht alleine im Auto! Braucht dein Hund Sonnencreme? Schutz vor Zecken – so bewahrst Du Deinen Vierbeiner vor Zecken! Ist Fasten für Hunde sinnvoll? Das Coronavirus – Was Hunde- und Katzenhalter jetzt wissen müssen Übergewicht bei Hunden – Was kann ich tun? Sind Menschen mit Hund glücklicher? Erkältung bei Hunden Sodbrennen beim Hund Ist BARFen gesund für den Hund? Jucken bis der Tierarzt kommt Gesund abnehmen Vierbeinige Senioren Wichtige Vitamine BARF bei Gelenkerkrankungen wie Arthrose & Hüftdysplasie (HD) BARF bei Borreliose Darmgesundheit bei Hund & Katze BARF bei Leishmaniose Welche Chance bieten bioaktive Kollagenpeptide bei Arthrose? Gesund geimpft Frühjahrsmüdigkeit bei Hund & Katze Arthrose bei Hund & Katze Das Immunsystem des Hundes Zuckerschock – Diabetes beim Hund BARF bei Krebs Niesende Katze – harmloser Grund oder ernsthafte Erkrankung? BARF für gesunde Gelenke Ausschlussdiät – so machst du nichts falsch! Zeckenbisse bei Hunden & Katzen Entwurmen mit System Lauscher auf – Ohrenerkrankungen bei Hunden Augenerkrankungen beim Hund Flohbefall beim Hund Zahnpflege beim Hund – so bleiben die Zähne gesund! Die häufigsten Hautprobleme bei Hunden Die Magendrehung beim Hund Erste Hilfe beim Hund Gelenkerkrankung beim Hund

Produkte aus dem BARF Shop

SNACKS
Rinderbällchen mit Colostrum
Rinderbällchen mit Colostrum
€ 3,191€ 63,80/kg
In Kürze wieder verfügbar.
SNACKS
Fleischwürfel vom Pferd für Katzen, getrocknet
Fleischwürfel vom Pferd für Katzen, getrocknet
€ 13,691€ 54,76/kg
CLASSIC
Geflügelmix in Würfeln
Geflügelmix in Würfeln
€ 9,591€ 9,59/kg
Barf proQ, Für die Katze - Exzellentes Hühnermenü
Barf proQ, Für die Katze - Exzellentes Hühnermenü
€ 11,791
Barf proQ, Für die Katze - Majestätisches Rindermenü
Barf proQ, Für die Katze - Majestätisches Rindermenü
€ 11,591
@tackenberg

Teile deine schönsten TACKENBERG-Momente auf Instagram unter dem Hashtag #tackenberg.
Mit etwas Glück inspiriert bald auch dein Beitrag die TACKENBERG-Community.