×

Unterstützen Sie Ihre Katze bei psychischen Problemen mit Bachblüten  

Die Katze ist in schweren Zeiten häufig unser Seelentröster. Aber auch Katzen können trauern. Vielleicht hören sie auf zu fressen, verlieren das Interesse am Geschehen um sie herum oder sitzen auf der Stelle und starren ins Leere. Doch wie können Sie Ihrer Katze zum Beispiel bei Angst durch den Verlust einer Bezugsperson oder eines Artgenossen helfen?

Grundsätzlich sollte man an der täglichen Routine nichts ändern! Denn auch geänderte Fütterungszeiten können zusätzlichen Stress bei der Katze verursachen. Um Ihre Katze in solchen psychisch belastenden Situationen zu unterstützen, haben wir von TACKENBERG unterschiedliche Präparate mit Bachblüten für Ihre Katze ausgewählt. Bachblüten unterstützen die Katze bei der Bewältigung von Angst und Verlust, außerdem können Bachblüten Aggressionen der Katze mindern. Entdecken Sie unser Sortiment unterschiedlicher Bachblüten Präparate und helfen Sie Ihrer Katze mit schweren Situationen besser umzugehen.