Tackenberg Tackenberg
Warenkorb:
0 Produkte (0,00 EUR)
Zur Kasse
Warenkorb

Do it Yourself: Pfotenbalsam für den Winter

 

Do it Yourself: Pfotenbalsam

Schnee und Streusalz setzen den Hundesohlen in der kalten Jahreszeit besonders zu. Generell empfiehlt es sich, die Pfotenballen Ihres Lieblings im Winter nach jedem Spaziergang zu überprüfen: Haben sich Schneeklumpen im Fell zwischen den Zehen gebildet? Hat sich der Vierbeiner an Eisschollen in angetauten Pfützen geschnitten? Oder brennt Streusalz auf der Haut? Das vorsichtige Trimmen des Fells zwischen den Zehen (mit einer abgerundeten Schere) und die sanfte Reinigung in lauwarmem Wasser sind gute Maßnahmen. Als abschließendes Pflege-Highlight haben wir ein Rezept, mit dem Sie einen natürlichen Pfotenbalsam ganz einfach selbst herstellen können. Damit Ihr Liebling weiterhin auf geschmeidigen Sohlen unterwegs ist!

 

So geht's:

 

Vermengen Sie

 

  • 50 g Ringelblumenöl
  • 10 g Olivenöl
  • 3 g Bienenwachs
  • 5 g Lanolin (erhältlich in der Apotheke und dem Reformhaus)

 

sorgfältig in einem Becherglas im warmen Wasserbad.

 

Sobald sich eine gleichmäßige Masse gebildet hat, füllen Sie diese in einen Tiegel und lassen den Inhalt vor dem Verschließen komplett abkühlen. Der Pfotenbalsam kann vor dem Spaziergang als Schutzschicht gegen Streusalz oder nach der Reinigung zur beruhigenden Pflege aufgetragen werden. Eine sehr dünne Schicht genügt, sonst gibt es „Fettpfoten“ auf dem Fußboden!

Tackenberg